Suche

Kategorien
Support/ Kontakt

Zahlungsarten

Versand
  • Lieferung an Packstationen
  • Versandkosten 0€ ab 100€ Warenwert
  • Schneller Versand durch direkte DHL Paketzentrum Anbindung
Häufigste Suchbegriffe

Warenkorb
0,00 € 0 Artikel

 

Einkaufen ohne Risiko
Kundenbewertungen
Newsticker +++
Newsletter

JETZT - unverbindlich anmelden!
Wir informieren Sie über neue Artikel und Schnäppchenangebote.
Abmeldung jederzeit möglich.
Zur Anmeldung

Ratgeber

Unsere Antwort auf Ihre Fragen:
DC Kabel Ratgeber


Patchkabel selbst erstellen !

Wie bringe ich Netzwerkstecker an Patchkabel an ?

Diese Frage haben sich schon viele Kunden gestellt, die einfach in Ihrer Hausverkabelung metergenaue Patchkabel erstellen wollten. Die üblichen fertigen Patchkabel Längen mit Netzwerksteckern von 0,25m 0,5m 1m 2m 3m 5m 7m 10m 15m 20m 25m 30m 50m über 100m sind oft nicht ganz passgenau. In der Regel ist es nicht weiter tragisch, wenn das Patchkabel etwas zu lang ist, doch manchmal muss es einfach auf den Meter genau sein.

 

Dass eine Rolle Patchkabel, ein paar Crimpstecker und eine Crimpzange dafür notwendig sind, ist schnell herausgefunden. Doch wie muss man nun Schritt für Schritt vorgehen... wir erklären es Ihnen.

 

Zunächst führen wir eine kurze Materialliste auf. Diese soll Sie mit den notwendigen Artikeln vertraut machen, die für Ihr Vorhaben notwendig sind. Alle aufgeführten Materialien sind in unseren Shop verlinkt, dort werden diese noch genauer beschrieben und können natürlich dort auch sehr preiswert bestellt werden.

 

1.) Materialliste

Zunächst benötigt man die richtigen Netzwerkkabel. Um an Netzwerkkabel Netzwerkstecker anbringen zu können brauchen Sie zwingend Patchkabel. Der andere Netzwerkkabeltyp "Verlegekabel" ist ungeeignet für Netzwerkstecker. Dieser ist für die LSA Montage an Netzwerkdosen und Patchpanels vorgesehen.

 

Netzwerkkabel Patchkabel bis 100m Cat.5e Cat.6 Cat.7

Netzwerkkabel Patchkabel bis 100m Cat.5e Cat.6 Cat.7

                

Patchkabel Cat.5e Cat.6 Cat.7 bis 100m

             
Patchkabel Cat.5e Cat.6 500m

Als nächstes werden die richtigen Netzwerk Stecker ausgewählt. Hier gibt es Standard Netzwerkstecker Cat.5e und Cat.6 oder aber hochwertige Hirose Netzwerkstecker TM11/ TM21, die neben einer sehr guten Verarbeitung auch eine Zugentlastung für das Patchkabel aufweisen.

 

Netzwerkkabel Patchkabel Stecker RJ45 Ecolan Cat.5e Cat.6 Tülle Kamm

Patchkabel Netzwerk Stecker Hirose TM 11 TM 21 Cat.5e Cat.6

Netzwerkstecker für Patchkabel Cat.5e Cat.6 Hirose Netzwerkstecker TM11 Cat.5e TM21 Cat.6

 

Zum Anbringen des Netzwerksteckers wird eine Netzwerk Crimpzange benötigt. Um das Patchkabel vor dem Crimpen am Ende abzuisolieren, wird noch ein Abmantelungswerkzeug benötigt.

 

Netzwerk Crimpzange für Stecker RJ45 Netzwerk Patchkabel Abisolierer Abisolierzange
Crimpzange für Netzwerk Stecker Patchkabel Abisolierwerkzeug

 

Nach dem abgeschlossenen Crimpvorgang muss noch kontrolliert werden, ob der Netzwerkstecker komplett mit allen 8 Adern Durchgang hat. Dazu wird ein Kabeltester benötigt. Diesen können wir in verschiedenen Ausführungen ebenfalls sehr preiswert anbieten.

 

Netzwerktester Kabeltester Netzwerk Tester RJ45 BNC RJ11 RJ12
Netzwerk Kabeltester Netzwektester Testgerät

 

2.) Patchkabel abisolieren

 

Jetzt beginnen wir mit der eigentlichen Arbeit. Zunächst werden die Patchkabel mit einem Cutter/ Kabelschneider auf die benötigte Länge zugeschnitten. Dann wird mit einem Abisolierer der Kabelmantel des Patchkabels entfernt. Dabei darf keine innere Ader beschädigt werden. Anschließend werden die verdrillten 8 Patchkabel Adern aufgedrillt.

 

      Netzwerk Patchkabel abisolieren     Netzwerk Patchkabel abisoliert

3.) Patchkabel-Adern in den Kamm des Netzwerksteckers führen

 

Die 8 Adern des Patchkabels werden jetzt gerade nebeneinander ausgerichtet. Wichtig ist, dass die Patchkabel hinterher 1:1 belegt sind. Das bedeutet, dass auf jeder Seite des Patchkabel die Adern in der gleichen Reihenfolge liegen müssen. Die üblich verwendete Netzwerk Patchkabel Belegung ist weiß/orange, orange, weiß/grün, blau, weiß/blau, grün, weiß/braun, braun.

 

Um die Adern leichter in den Netzwerk Stecker zu führen, werden diese zunächst in eine Einfädelhilfe/ Kamm geführt. Nach dem Einführen werden die überstehenden Adern exakt bündig am Kamm abgetrennt. Soll der Netzwerkkabel Stecker später durch eine Tülle geschützt werden, muss diese auf das Patchkabel geschoben werden, bevor die Adern in den Kamm geführt werden.

 

Patchkabel Adern in Einfädelhilfe Kamm einführen     Netzwerk Patchkabel Adern am Kamm abschneiden

 

4.) Netzwerkkamm in den Netzwerkstecker führen

 

Der Netzwerkstecker Kamm ist jetzt bündig abgeschnitten und alle Adern des Patchkabel liegen im Kamm ganz vorn an. Dann führt man den Kamm in den RJ45 Netzwerk-Stecker. Jetzt werden die Vorteile einer Einfädelhilfe sichtbar, denn keine Ader kann mehr seitlich verrutschen.

 

     Netzwerk Patchkabel im Kamm     Patchkabel mit Kamm in den Netzwerk Stecker führen

 

5.) Netzwerkstecker mit einer Crimpzange verpressen

 

Im vorletzten Arbeitsgang wird der fertige Netzwerkstecker in die Crimpzange geschoben. Die Crimpzange presst die Steckerkontakte durch den Adernmantel. Hat der Netzwerk Stecker eine Zugentlastung, wie diese z.B. bei einem Hirose Stecker vorhanden ist, dann wird diese jetzt um das Kabel gebogen. Zuletzt wird die Tülle auf den Netzwerk Stecker geschoben.

 

Patchkabel Stecker mit Crimpzange pressen     Netzwerk Stecker fertig gecrimpt

 

6.) Netzwerkkabel Patchkabel auf Funktion testen/ prüfen

 

Zum Schluss wird der fertig gecrimpte Patchkabel Stecker mit einem Kabeltester/ Netzwerktester auf Funktion überprüft. Alle 8 Adern müssen Durchgang haben und dürfen untereinander keine Verbindung aufweisen. Dazu steckt man ein Patchkabel-Ende in den Kabeltester und die andere Patchkabel-Seite an die Remote-Einheit des Kabeltesters.

 

Alle Adern mit Durchgang blinken am Kabeltester auf bzw. werden dort angezeigt. Hat eine Patchkabel-Ader keinen Durchgang, muss der Stecker abgeschnitten und erneut gecrimpt werden. Wenn Sie unserer Anleitung genau gefolgt sind, sollte dies aber nicht vorkommen.

 

Patchkabel Stecker fertig gecrimpt mit Tülle     Patchkabel Netzwerk Kabeltester Netzwerktester

 

Dies beendet unsere Ausführungen. Wir hoffen, Ihnen eine einfache und gute Anleitung zum Erstellen Ihrer Patchkabel gegeben zu haben.

 


Click here to opt-out of Google Analytics